Retreat Inhalte:

Gewaltfreie Kommunikation (GFK, nach Marshall Rosenberg)

Integratives Coaching (IBP, nach Jack Lee Rosenberg)

 

Übe dich mit uns in authentischer Kommunikation und
liebevollem Umgang mit anderen und mit dir selbst

 

Vier Sonntage im intimen Kreis unter Frauen

 

 


Tauche ein in die Atmosphäre eines inspirierenden Retreats mitten in Zürich



Women's Retreat 2019

vier Sonntage

jeweils 13.00 - 17.00 Uhr

 14. April | 5. Mai | 19. Mai | 26. Mai 

 

 

Leitung

Sylvie Fröhlicher

Sonja Wolfensberger

 

Ort

Le Space, Heinrichstrasse 121, 8005 Zürich

 

Kosten

400.- für vier Retreattage

Frühbucherin: 360.- (bei Anmeldung bis 10. März) 

 

 

Interessiert?

info@chriegerin.ch

Um den intimen Rahmen zu gewährleisten

ist das Retreat nur als Paket buchbar.

 


Retreat Tag 1: Willst du hören, was mich glücklich macht? 

 

Schon die Philosophen der Antike setzten sich eingehend mit der Frage nach dem Glück auseinander.

 

Was ist ein glückliches Leben? Was brauchen wir für einen erfüllten Alltag? Wie können wir mit Situationen umgehen, in denen jemand etwas tut, das uns nicht glücklich macht?

 

Am ersten Retreat Tag befassen wir uns detailliert mit Konfliktlösung nach Marshall B. Rosenberg (Gewaltfreie Kommunikation). Wir lernen unsere Bedürfnisse so zu kommunizieren, dass unser Gegenüber uns tatsächlich hört; angefangen mit dieser Frage: Willst du hören, was mich glücklich macht?


Retreat Tag 2: Eigenraum und Grenzen setzen

 

'Ja zu mir selbst heisst manchmal auch Nein zu andern.' Was heisst es wirklich Ja zu sich selbst zu sagen?

 

Wir nutzen Achtsamkeit und Körperübungen um den eigenen Raum wahrzunehmen, und erforschen das Thema Grenzen in unterschiedlichen Facetten.

 

Konkrete Werkzeuge für einen liebevolleren und bewussteren Umgang mit sich selbst erleichtern den Transfer des Erlebten auch in den Alltag.

Retreat Tag 3: Empathisches Zuhören

 

Wie hören wir einer Person zu, die eine schwierige Zeit durchmacht? Wie können wir für uns selbst da sein, wenn wir seelische Verletzungen in uns spüren?

 

Empathisches Zuhören ist mehr als gut gemeinte Ratschläge erteilen und schnelle Lösungen finden. Wir üben uns in einer Art des Zuhörens, welche die Kraft hat, Schmerzen zu transformieren und inneren Frieden zu stiften.


Retreat Tag 4: Reise zum Inneren Kind

 

Oft prägen frühe Verletzungen unser Verhalten auch als erwachsene Frau; solche automatisierten Schutzstrategien können uns daran hindern, uns wirklich in unserer Kraft zu zeigen. Emotionale Reife heisst Verantwortung für die eigenen Gefühle übernehmen.

 

In der Arbeit mit dem inneren Kind geht es darum, diese verletzten Anteile anzuerkennen und zu halten. So entsteht Raum für Neues: Innere Impulse wahrnehmen und diesen auch folgen.

 

Auf der Grundlage des IBP Persönlichkeitsmodell verschaffen wir uns Übersicht und tauchen ein in die Welt der Selbstempathie. Und setzen so einen Grundstein um innere Widerstände abzulegen.



Lange genug lebten wir als Einzelkämpferinnen in Zürich, lasst uns den weiteren Weg gemeinsam gehen. Verbunden, einander tragend, die Kraft unseres Daseins als Frau zelebrierend.

Sonja und Sylvie


Noch Fragen? Wir freuen uns, von dir zu hören.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.